TAF- Kurs: Tanz, Achtsame Bewegung und Focusing *
 
        _SAM0749 (2)
Dem Ungelebten einen Raum geben

Kraftvolle universelle Bilder als persönliche Ressource nutzen  4. - 6. 11. 16

Tanzend nach Sternen greifen...
Eingeladen sind Menschen, die neugierig sind auf die kreative Welt ihrer Phantasie und die jenseits des rationalen Verstandes spielerisch und ohne Ergebnisdruck eine Erkundungsreise machen möchten auf der Suche nach ihren inneren Quellen und Reichtümern.

Wir werden kraftvolle universelle Bilder (wie Schutzengel, Flaschengeist, Zauberspruch)
in Bewegung umsetzen, dabei der inneren Spur des körperlichen Empfindens folgen und
die auftauchenden Bilder und Impulse in ihrer ganz individuellen Bedeutung verstehen, auswerten und weiter fortsetzen. Wir werden nach dem Gegenteil des Gewohnten fragen
und die Polaritäten tanzen. Zentrale Begriffe und Konzepte in Verbindung mit dem eigenen Selbstbild werden zum Ausgangspunkt, um weitere Erlebensspuren und biographische Zusammenhänge zu entdecken und neue Seins- Möglichkeiten und Handlungsspielräume
im Lebens - Tanz zu erforschen.

Wir nutzen Elemente aus therapeutischem Tanz und Focusing und geben Anleitung zur Erweiterung des Bewegungsrepertoires. Der Kurs ist erlebnis- intensiv, auch geeignet für Tanz- Unerfahrene, ermöglicht unmittelbare Erfahrungen im Kontakt mit anderen Menschen (fast) ohne Worte und macht einfach Spaß.

Termin    4. - 6. 11. 2016     FR 16 - 19.15    SA 9.30 - 18.15   SO 9.30 - 12.45 Uhr           Gebühr: € 240         Teilnahmebedingungen
Leitung   Dr. Sybille Ebert-Wittich  Psychol. Psychotherapeutin, Therap. Tanz (DGT)        24 Pkt. LPK-RLP  
zeitweise    N.N.                                                                                                   
Ort        Alter Bahnhof Boppard - Bad Salzig ca. 5 Automin. hinter Boppard /B 9 Richtung Mainz, gegenüber von der Bahnstation
Übernachtung bitte rechtzeitig buchen z. B. www.perle-am-rhein.com, Pension Neier Tel. 06742 6324

 
                                                                 Anmeldung 

TAF (Tanz, Achtsame Bewegung und Focusing)
ist ein wirksamer Ansatz zur Förderung des körperlich-seelischen Wohlbefindens und zur Stressbewältigung, der hier aus Focusing und Tanztherapie entwickelt wurde. Durch die freie und zugleich bewusst innen wahrge- nommene Bewegung und vielfältige Anregungen von außen, die jede(r) auf seine eigene Weise ohne Leistungs- anspruch umsetzen kann, werden das Selbst- und Körper- Bewusstsein gefördert, Stress abgebaut, Spannungen und Antriebsblockaden gelöst. Musik beflügelt, freie Bewegung zur Musik weckt Lebensfreude und ermutigt eigene Impulse. Da eine bewusste Körper- bewegung der Person oft auch gleichzeitig eine emotionale Bedeutung vermittelt, tauchen persönliche Themen durch die innere Achtsamkeit des FOCUSING spontan auf und entwickeln sich über das Medium der Bewegung ohne gedankliche Anstrengung, spielerisch und positiv weiter. Äußere und innere Beweglichkeit erweitern sich, neue „neuronale Bahnen“ entstehen, das Vertrauen in die eigene Person wird gestärkt. Sich mit Wohlwollen und Interesse weiter zu entdecken und im Freiraum der Bewegung die eigenen Lebensenergien “in Fluss” kommen zu lassen, führt im Laufe des Wochenendes zu neuen Erfahrungen und Erkenntnissen, klärt und erweitert Gefühle, Gedanken und Handlungs- Spielräume.    
                                                                                                                 

Zurück

Audio-Übung Focusing/
einen guten Ort im Körper finden

Impressum / Kontakt
 

 

 

Letzte Aktualisierung: Sonntag, 6. März 2016